Kontakt:

Hekatron Vertriebs GmbH
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg

Tel.: +49 7634 500-0
Fax: +49 7634 6419
info(at)hekatron.de

Brandschutz im Ein- und Mehrfamilienhaus

Brandschutz im Ein- und Mehrfamilienhaus

Anwendung nach Raum wählen
Zurück zur Stadtansicht

Individueller Brandschutz im Einfamilienhaus und Mehrfamilienhaus

Jedes Jahr kommen in Deutschland rund 600 Menschen bei Hausbränden ums Leben. Jedes dritte Opfer ist ein Kind. Vom vergessenen Herd bis zum Adventskranz in der Weihnachtszeit, es gibt viele Gründe weshalb Brände in Ein- und Mehrfamilienhäusern entstehen können. Vor allem nachts werden Brände zur tödlichen Gefahr, denn im Tiefschlaf riecht der Mensch nichts. Schon drei Atemzüge hochgiftigen Brandrauchs können tödlich sein, die Opfer werden im Schlaf bewusstlos und ersticken. Daher ist ein Rauchmelder der beste Lebensretter in Ihrer Wohnung. Der laute Alarm des Rauchmelders warnt Sie auch im Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr und gibt Ihnen den nötigen zeitlichen Vorsprung, sich und Ihre Familie in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren.

Zigarettenrauch löst übrigens bei qualitativ hochwertigen Rauchmeldern keinen Alarm aus, solange die Zigarette nicht direkt unter den Rauchmelder gehalten wird.

Während Mietwohnungen (und auch Eigentumswohnungen) klassisch eher kleiner im Wohnraum ausfallen und sich auf einem Stockwerk befinden, ziehen sich Einfamilienhäuser oft über mehrere Etagen. Beide Wohnungstypen bringen hier spezifische Anforderungen mit sich.

Besondere Herausforderungen und Umgebungsbedingungen

In Mietwohnungen sind die Mieter bzw. Bewohner der Wohnung (im Fachjargon: die Besitzer) für die Instandhaltung der Rauchmelder verantwortlich – es sei denn, der Eigentümer übernimmt die Instandhaltung selbst.


ABER: Der Vermieter ist aufgrund des Mietrechts immer in der Pflicht, die von ihm oder über Dritte (externe Dienstleister) installierten Melder betriebsbereit zu halten, d.h. die regelmäßige Inspektion zu übernehmen.

Die Landesbauordnungen der Länder definieren, wo und wie Rauchwarnmelder verbaut werden müssen. Dabei gibt es allerdings Unterschiede in den Bundesländern. Die Gemeinsamkeit besteht darin, dass Fluchtwege und Räume in denen bestimmungsgemäß geschlafen wird, mit Rauchwarnmeldern ausgestattet werden müssen.

Weitere Infos erhalten Sie hier:

Rauchmelderpflicht Deutschland

Die Anforderungen an die Produkte sind in der DIN 14676-1 definiert.

Alle Produkte von Hekatron sind zusätzlich mit dem VdS/Q – Label zertifiziert. Diese Zertifzierung übersteigt die reinen normativen Anforderungen und steht für maximale Qualität und Zuverlässigkeit.

Normen & Richtlinien für Rauchwarnmelder ansehen

Optimaler Brandschutz in allen Gebäudebereichen

Grundsätzlich sollten alle Räume (mit Ausnahme von Bad und Küche) sowie Fluchtwege bis zum Treppenhaus mit Rauchwarnmeldern ausgestattet werden. Und wer kennt es nicht und ist schon auf der Couch im Wohnzimmer eingeschlafen? Ein Feuer kann überall ausbrechen, nicht nur im Schlaf- und Kinderzimmer, so sind oftmals die meisten technischen Geräte im Wohnzimmer zu finden, hier ist also auch das Risiko eine Brandes mit am höchsten.
In kleineren Wohneinheiten empfehlen wir die Ausstattung mit dem Genius Plus Edition Rauchwarnmelder.

Obwohl sich Ein- und Mehrfamilienhäuser in einigen belangen ähnlich sind, haben sie doch unterschiedliche Anforderungen an die Ausstattung mit Rauchwarnmeldern. Braucht es Funkvernetzte oder doch nur Stand-Alone Varianten? Im Folgenden werden zwei Beispiele genauer betrachtet.

Ein- oder Mehrfamilienhäuser haben oftmals mehrerer Stockwerke bzw. bestehen aus mehreren Nutzungseinheiten. Sie sind zudem meist größer und unübersichtlicher als zum Beispiel eine 3-Zimmer Wohnung. Aus diesem Grund ist in einem mehrstöckigen Gebäude eine frühestmögliche Alarmierung noch wichtiger. Hier ist es sinnvoll, eine flächendeckende Alarmierung mit funkvernetzten Genius Plus X Edition Rauchwarnmeldern einzusetzen. Im Zusammenspiel mit dem Radio Module Standard X werden Sie auch im oberen Stockwerk sofort gewarnt, wenn im Keller ein Brand ausbricht.
 

  1. Gästeschlafzimmer
  2. Kinderzimmer
  3. Schlafzimmer
  4. Arbeitszimmer
  5. Wohnzimmer
  6. Flur
     

Lösungen anzeigen

Für die im Grundriss dargestellten Bereiche empfehlen wir die Ausstattung mit einem Rauchwarnmelder.

Unsere Lösungen für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Die funkvernetzbare Variante: Rauchwarnmelder Genius Plus X Edition - funkvernetzbar

In größeren oder mehrstöckigen Objekten gewährleistet der Genius Plus X Edition mit den Funkmodulen Basis X oder Pro X eine flächendeckende Alarmierung. Detektiert ein Rauchmelder Rauch, wird das Alarmsignal per Funk an alle mitvernetzten Funk-Teilnehmer weitergeleitet. In Verbindung mit dem Rauchmelder Genius Plus X Edition stehen umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten durch Genius Home und Genius Pro App zu Verfügung.

Genius Plus X ansehen

Rauchwarnmelder Genius Plus Edition

Hekatron Brandschutz hat all seine Erfahrung und Kompetenz gebündelt und die bewährten Genius Plus Rauchmelder konsequent weiter entwickelt. Für ein Maximum an Zuverlässigkeit, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Nutzerfreundlichkeit. In Verbindung mit dem Rauchmelder Genius Plus Edition stehen umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten durch Genius Home und Genius Pro App zu Verfügung.

Genius Plus ansehen

 


Feueralarme jederzeit und überall empfangen, auswerten, weiterleiten und quittieren

Mit dem neuen Genius Port von Hekatron lassen sich Genius Funknetzwerke einfach und schnell erweitern. Dank dem Genius Port und der kostenfreien Genius Control App erhalten Sie nun unmittelbar Auskunft im Ernstfall. So können Sie schnell reagieren, Personen aus dem Gefahrenbereich evakuieren oder die Feuerwehr alarmieren. Status- und Störungsmeldungen werden ebenfalls weiter geleitet und erleichtern Wartungsunternehmen die Diagnose aus der Ferne.

Genius Port ansehen

Entstehungsbrände schnell bekämpfen mit dem neuen Universal Feuerlöschspray von Hekatron

Das neue Hekatron Feuerlöschspray ist die ideale Alternative zu den herkömmlichen großen Feuerlöschern. Durch sein handliches Format ist das Löschspray von Hekatron geeignet für Haus, Büro, Küche, Gartengrill, Auto oder Campingplatz. 

Es löscht Entstehungsbrände schnell und zuverlässig mit der patentierten Micro-Fog-Technologie (MFT®) und wird von Experten und der Deutschen Feuerwehr empfohlen. Durch dieses innovative Schaumlöschverfahren fallen Löschschäden deutlich geringer aus als bei der Verwendung herkömmlicher Pulverlöscher. Unser Feuerlöschspray schützt im Ernstfall also nicht nur Menschenleben, sondern auch Ihr Hab und Gut vor allzu großen Schäden.

Feuerlöschspray ansehen

Jetzt mit Hekatron das Eigenheim absichern

Hekatron entwickelt und produziert seit über 50 Jahren Rauchmelder in Deutschland. Wir sichern damit den Standort Deutschland und achten auch bei unseren Zulieferern auf nachhaltige und hochwertige Produkte. Unsere bewährte Technik sorgt für zuverlässige Produkte, die Ihnen einen maximalen Schutz bieten – und gleichzeitig nur im Ernstfall von sich hören lassen. Gleichzeitig sind unsere smarten Rauchmelder jederzeit dank der kostenfreien Genius Home App auslesbar und geben so im Klartext Auskunft über ihren Zustand.

Auch die Stiftung Warentest hat unseren hohen Anspruch an Qualität und Zuverlässigkeit bestätigt. Die Genius Plus und Plus X Rauchmelder wurden erneut mit Bestnoten bei der Stiftung Warentest gelistet. Zudem wurde unser Genius Plus X Testsieger beim G+H Langzeit – Lesertest.

Flyer Rauchwarnmelder ansehen

Rauchmelder vor Ort kaufen oder online bestellen

10 Jahre sicher, 10 Jahre Ruhe mit unseren Rauchmeldern

Unsere Rauchmelder erhalten Sie im Internet oder beim Fachhandel. Einen Händler in Ihrer Umgebung finden Sie in unserer Händlersuche.

Händler vor Ort finden


Ist kein lokaler Partner in der Nähe oder bestellen Sie lieber online? Sie können unsere Produkte auch bequem online direkt bei Amazon oder Conrad bestellen.

Hekatron Rauchmelder bei Amazon kaufen   Hekatron Rauchmelder bei Conrad kaufen

Studie beweist: Rauchmelder retten Leben

Weniger Brandtote seit Pflichteinführung von Rauchmeldern

Die aktuelle Studie „Wirksamkeit der Rauchwarnmelderpflicht“ zeigt: Rauchmelder retten jährlich Dutzende Leben. Mittlerweile sind die Geräte in allen 16 Bundesländern Pflicht. Das gilt für die klassische Mietwohnung wie für die Eigentumswohnung oder das eigene Haus. Für Neu- und Bestandsbauten gilt dabei nach DIN 14676 eine 10-Jahres-Frist der Melder. Ist diese abgelaufen, müssen die alten Rauchwarnmelder zwingend durch neue ersetzt werden.

Alle Studienergebnisse und Informationen zu den gesetzlichen Austauschfristen unter www.prosicherheit.net.