Rauchmelderpflicht Sachsen

Rauchmelderpflicht in Sachsen

Nach der Landesbauordnung sind Aufenthaltsräume, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen, und Flure, die zu diesen Aufenthaltsräumen führen, jeweils mit mindestens einem Rauchmelder auszustatten. Ganz neu gilt die Rauchmelderpflicht nun auch für Bestandsbauten.

Mit einer Übergangsfrist bis Ende 2023 müssen alle Gebäude entsprechend ausgestattet werden.

Einbaupflicht InformationNeue Einbaupflicht für Bestandsbauten: Übergangsfrist bis Ende 2023

Für Neu- und Umbauten besteht die Rauchwarnmelderpflicht in Sachsen bereits seit Januar 2016. Seit dem ersten Juni dieses Jahres gilt sie nun auch für bereits bestehende Objekte. Die Vorschriften gelten für sämtliche Gebäudearten und geben vor, dass alle Räume ausgestattet werden müssen, in denen Personen bestimmungsgemäß schlafen. Auch für Flure, die als Rettungswege dienen, sind Rauchwarnmelder nun Pflicht. Nur wenn Schlafräume bereits mit einer automatischen Rauchdetektion und einer angemessenen Alarmierung ausgestattet sind, muss nicht separat nachgerüstet werden. Dies ist beispielsweise in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen der Fall, wenn diese durch entsprechende Brandschutzkonzepte über bauaufsichtlich genehmigte Brandmeldeanlagen gesichert sind.

Optimalschutz nach Empfehlung Hekatron, der DIN 14676 und „Rauchmelder retten Leben“

Alle Aufenthaltsräume und Flure ausgenommen Badezimmer und Küche.
Diese Regelung hat zum Beispiel Berlin/Brandenburg bereits in Ihre Landesbauordnung aufgenommen.

  1. Gästeschlafzimmer
  2. Kinderzimmer
  3. Schlafzimmer
  4. Arbeitszimmer
  5. Wohnzimmer
  6. Flur

Jetzt mit dem mehrfachen Testsieger ausrüsten

Genius Plus  und Genius Plus X Edition 2020

Die smarten Rauchmelder Genius Plus und Genius Plus X Edition 2020 sind doppelter Testsieger bei der Stiftung Warentest. Neben einer für Kinder und alte Menschen frequenzoptimierten Alarmierung, smarten Diagnose und Wartungstools und einem konsequent weiter entwickeltem Batteriemanagement erfüllen die Rauchmelder alle relevanten Sicherheitsnormen des Q-Labels und genügen damit als eine der wenigen Produktfamilien den strengen Prüfkriterien des Forums Brandrauchprävention e.V. Für eine flächendeckende Alarmierung und sofortige Lokalisierung von Brandherden eignet sich besonders unser Genius Port.

Unsere Rauchmelder erhalten Sie im Internet oder beim Fachhandel. Einen Händler in Ihrer Umgebung finden Sie in unserer Händlersuche.

Rauchmelder von Hekatron Brandschutz bei Amazon   Rauchmelder von Hekatron Brandschutz bei Conrad

Händler vor Ort finden

Schulungsangebote zur Fachkraft für Rauchwarnmelder in Sachsen

Bestens vorbereitet für die Ausstattung in Sachsen - jetzt neu qualifizieren oder wissen auffrischen

RWM 1 Schulung

 

Q-Fachkraft und Funkspezialist für Rauchwarnmelder nach DIN14676

Neben der technischen Qualität spielt die korrekte Projektierung, Installation und Wartung von Rauchwarnmeldern eine entscheidende Rolle für einen zuverlässigen Brandschutz. Deshalb bietet Hekatron mit der Zertifizierung zur Q-Fachkraft und zum Funkspezialist für Rauchwarnmelder nach DIN14676 praxisnahe Schulungen an.

RWM 1 ansehen

RWM_RZ Schulung

 

Rauchwarnmelder Rezertifizierungswebinar zur Q-Fachkraft nach DIN 14676

Sie haben bereits eine Schulung durchgeführt, möchten aber Ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen? Dann besuchen Sie unser Webinar zur Rezertifizierung.

RWM_RZ ansehen

Optimaler Brandschutz in kommunalen, gewerblichen oder kirchlichen Einrichtungen

Bestimmungsgemäß schlafen

Die neue Regelung zur Ausrüstung von Bestandsbauten betrifft nicht nur Wohnraum sondern alle Liegenschaften, in denen Bestimmungsgemäß geschlafen wird. So müssen zum Beispiel auch zahlreiche Kindergärten, Beherbergungsbetriebe, Hotels und andere Liegenschaften mit den kleinen Schutzengeln nachgerüstet werden. Bei größeren Liegenschaften eignet sich besonders eine flächendeckende Alarmierung mit unseren Genius Plus X Editionsmeldern. Gemeinsam mit dem Funkmodul sorgen Sie so für maximale Sicherheit. Mit dem Genius Port lassen sich zudem Feueralarme jederzeit und überall lokalisieren. In den drei folgenden Anwendungsbeispielen erfahren Sie die Vorteile einer flächendeckenden Alarmierung mit dem Funksystem Genius.

 

  • Für eine bessere Kommunikation mit den Hotelgästen und um unnötige Panik zu vermeiden, können alle Melder stumm geschaltet werden, die keinen Rauch detektiert haben.
  • Der Rezeptionist kann gezielt und schnell prüfen, ob tatsächlich ein Brand ausgebrochen ist, und die Feuerwehr alarmieren.
  • Hotelgäste und Personal können gezielt evakuiert und ein Schaden auf ein Minimum reduziert werden.

Legende

  1. Durch eine Zigarette bricht in Zimmer 202 nachts ein Feuer aus.
  2. Die funkvernetzten Genius Plus X Melder detektieren den Rauch und alarmieren flächendeckend im ganzen Hotel.
  3. Gleichzeitig sendet der Genius Port eine Mitteilung auf ein mobiles Endgerät (Smartphone oder Tablet) an der Rezeption des Hotels.
  4. Der Rezeptionist erfährt über das mobile Endgerät sofort, in welchem Bereich bzw. Raum der Rauch detektiert wurde.
  5. Gleichzeitig erhält der Betreiber des Hotels, der sich nicht auf dem Gelände befindet, eine entsprechende Meldung auf seinem mobilen Endgerät.
  • Für eine bessere Kommunikation mit Kindern und Kollegen können alle Melder stumm geschaltet werden.
  • Angestellte können gezielt und schnell prüfen, ob tatsächlich ein Brand ausgebrochen ist und im Ernstfall die Feuerwehr alarmieren.
  • Kinder und Personal können gezielt evakuiert und ein Schaden auf ein Minimum reduziert werden.

Legende

  1. Durch einen Kabelbrand bricht im Schlafplanet ein Feuer aus.
  2. Die funkvernetzten Genius Plus X Melder detektieren den Rauch und alarmieren flächendeckend im ganzen Kindergarten.
  3. Der Genius Port sendet eine Alarmmeldung auf das Smartphone der Betreuerin, die auf dem Hof Aufsicht hat.
  4. Die Betreuerin erfährt über ihr Smartphone sofort, in welchem Bereich bzw. Raum der Rauch detektiert wurde.
  • Sichere Alarmierung durch Alarmweiterleitung an alle Rauchwarnmelder, den Port und somit auch auf das Smartphone.
  • Lokal entstehende Alarme sofort mitbekommen.
  • Alarme auch bei Abwesenheit empfangen.
  • Löschspray intuitiv benutzbar.
  • Schutz vor Kohlenmonoxid-Vergiftung.

Legende

  1. Durch eine Kerze bricht im Schlafzimmer Feuer aus.
  2. Die funkvernetzten Genius Plus X Melder detektieren den Rauch und alarmieren im ganzen Haus.
  3. Der Genius Port sendet eine Alarmmeldung auf das Smartphone des Bewohners.
  4. Der Bewohner kann nun richtig auf den Brand reagieren.

IdeeRauchmelderpflicht in anderen Bundesländern?

Wir informieren Sie über die gesetzlichen Regelungen zu Rauchmelderpflicht in allen Bundesländern Deutschlands.

Rauchmelderpflicht Deutschland ansehen

 

Downloads

Weitere Downloads finden Sie im

Downloadcenter