Kontakt:

Hekatron Vertriebs GmbH
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info(at)hekatron.de

Brandschutz für multifunktionale Gebäude

Brandschutzlösungen für Wohnungen

Besondere Herausforderungen und Umgebungsbedingungen

In Wohn- und Schlafräumen ist eine frühzeitige und zuverlässige Alarmierung im Brandfall essentiell für die Sicherheit von Personen und Sachwerten. Insbesondere bei mehrgeschossigen Wohnungen ist eine flächendeckende und vernetzte Alarmierung sinnvoll, damit im Brandfall schnell reagiert und evakuiert werden kann. Vor allem nachts ist eine akustische Alarmierung wichtig, da hier der Geruchssinn ausgeschalten ist und schlafende Personen den entstehenden Brand nicht oder zu spät bemerken. Durch die Verwendung von Elektrogeräten oftmals unbekannten Alters, Kerzen, Rauchen und Brandquellen wie

  • Verwendung von Elektrogeräten, Elektrokabeln unbekannten Alters
  • Elektrogeräte im Standby-Modus
  • Verwendung von Kerzen/Rauchen
  • Späte Erkennung von Bränden, die in Nebenräumen entstehen
  • Brandquellen wie z. B. Öfen, Gasthermen, Herde
  • Vorgaben der Landesbauordnungen: Schlafzimmer, Kinderzimmer und Flure sind mit Rauchwarnmeldern auszustatten.
  • Vorgaben der Muster-Hochhausrichtlinie: Rauchwarnmelder müssen mit Netzstromversorgung verwendet werden, um frühzeitig alarmiert zu werden, auch wenn die Bewohner nicht anwesend sind

Brandschutz in Wohnräumen - zwei Anwendungslösungen

Bei multifunktionalen Gebäuden, die mit einer Brandmeldeanlage ausgestattet sind, bietet sich als Alternative zu herkömmlichen Rauchwarnmeldern für den Einsatz in Wohnungen auch der punktförmigen Mehrkriterienmelder MTD 533X-SCT an. Dieser Systemmelder kombiniert Detektion und Alarmierung in einem Gerät, so dass die Schutzziele eines Rauchwarnmelders erfüllt werden. Auch eine optische Alarmierung in Wohnungen von Menschen mit Höreinschränkungen kann bei dieser Lösung eingebunden werden. Die Alarme der Brandmelder in den Wohnungen werden nicht zur Feuerwehr, sondern lediglich zum ständig besetzten Empfang des Gebäudes weitergeleitet, der die Alarme auch zurückstellen kann.

Mit den Systemmeldern mit Anschluss an die Brandmeldeanlage können zwei Lösungen mit nur einem System realisiert werden.

Alternativ können auch Rauchwarnmelder mit 10-Jahres-Batterie eingesetzt werden. Die Produktfamilie Genius ermöglicht dabei die Alarmweiterleitung auf unterschiedliche Weise, bspw. über den Genius Port oder als Technischen Alarm auf die Brandmelderzentrale. Ausgehend vom Schutzziel des Personenschutz in den Wohnungen unterscheidet sich ein Rauchwarnmelder nach EN 14604 mit 10-Jahres-Batterie nicht von einem Rauchwarnmelder mit Netzstromversorgung. Die Tauschverpflichtung des Melders gem. der gültigen Anwendungsnorm DIN 14676-1 gilt sowohl für netzstromversorgte als auch für batteriebetriebene Rauchwarnmelder.

1 Wohn-/Esszimmer
2 Schlafzimmer
3 Küche
4 Badezimmer/WC
5 Flur
6 Treppenhaus
7 Aufzug

Da jedes Objekt sehr spezifischen Anforderungen unterliegt und stets individuell betrachtet werden muss, handelt es sich bei den folgenden Empfehlungen lediglich um beispielhafte Lösungsansätze. Eine individuelle Objektberatung kann hierdurch nicht ersetzt werden. Unsere Hekatron-Experten beraten Sie gerne.

Zu den Ansprechpartnern

Variante 1: Mehrfachsensormelder MTD 533X-SCT/SPCT

Der MTD 533X-SCT kombiniert Detektion und Alarmierung in einem Gerät. Im Ereignisfall alarmiert er akustisch mit vier verschiedenen Warntönen in drei Lautstärken. Durch die integrierte akustische Alarmierung erspart der Melder den Einsatz separater akustischer Signalgeber. Beim MTD 533X-SPCT wird neben der integrierten Akustik auch die Ausgabe klarer Sprachanweisungen unterstützt, die zum schnellen und sicheren Verlassen des Gebäudes anleiten.

Mehr erfahren

Variante 2: Rauchwarnmelder Genius Plus

Der smarte Genius Plus mit Profi- und Endanwender-App für die einfache und detaillierte Wartung.

Mehr erfahren

Die funkvernetzbare Variante: Rauchwarnmelder Genius Plus X - funkvernetzbar

Der Rauchmelder ist mit unseren separat erhältlichen Funkmodulen vernetzbar. Genius Plus X ist eine konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen Genius Hx. Der Funkrauchmelder spricht mit Smartphones und mit anderen Rauchwarnmeldern. Er garantiert auch bei größeren und mehrstöckigen Objekten eine frühestmögliche Alarmierung.

Mehr erfahren

Variante 1: Mehrfachsensormelder MTD 533X-SCT/SPCT

Der MTD 533X-SCT kombiniert Detektion und Alarmierung in einem Gerät. Im Ereignisfall alarmiert er akustisch mit vier verschiedenen Warntönen in drei Lautstärken. Durch die integrierte akustische Alarmierung erspart der Melder den Einsatz separater akustischer Signalgeber. Beim MTD 533X-SPCT wird neben der integrierten Akustik auch die Ausgabe klarer Sprachanweisungen unterstützt, die zum schnellen und sicheren Verlassen des Gebäudes anleiten.

Mehr erfahren

Variante 2: Rauchwarnmelder Genius Plus

Der smarte Genius Plus mit Profi- und Endanwender-App für die einfache und detaillierte Wartung.

Mehr erfahren

Die funkvernetzbare Variante: Rauchwarnmelder Genius Plus X - funkvernetzbar

Der Rauchmelder ist mit unseren separat erhältlichen Funkmodulen vernetzbar. Genius Plus X ist eine konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen Genius Hx. Der Funkrauchmelder spricht mit Smartphones und mit anderen Rauchwarnmeldern. Er garantiert auch bei größeren und mehrstöckigen Objekten eine frühestmögliche Alarmierung.

Mehr erfahren

Mehrfachsensormelder CMD 533X

Um in geschlossenen Räumen rechtzeitig vor einem zu hohen Kohlenmonoxidgehalt gewarnt zu sein, bietet Hekatron Brandschutz mit dem CMD 533X einen Brandmelder, der neben Rauch und Wärme auch noch CO detektiert.

Mehr erfahren

Mehrfachsensormelder MTD 533X-SCT/SPCT

Der MTD 533X-SCT kombiniert Detektion und Alarmierung in einem Gerät. Im Ereignisfall alarmiert er akustisch mit vier verschiedenen Warntönen in drei Lautstärken. Durch die integrierte akustische Alarmierung erspart der Melder den Einsatz separater akustischer Signalgeber. Beim MTD 533X-SPCT wird neben der integrierten Akustik auch die Ausgabe klarer Sprachanweisungen unterstützt, die zum schnellen und sicheren Verlassen des Gebäudes anleiten.

Mehr erfahren

Generell wird empfohlen, keine Rauchmelder oder Brandmeldesysteme im Badezimmer anzubringen, da es zu Täuschungsalarmen durch Wasserdampf kommen kann. 

Mehrfachsensormelder MTD 533X für den Einsatz im Hausflur

Mit dem integrierten Rauch- und Wärmesensor detektiert der MTD 533X zuverlässig alle Brandtypen bereits in der Entstehungsphase täuschungsalarmsicher durch individuelle, umgebungsbezogene Programmierung. Der Melder ist mit umfassenden Funktionen ausgestattet und je nach Anwendungsbereich als Rauch-, Temperatur- oder Mehrfachsensormelder einsetzbar.

Mehr erfahren

Mehrfachsensormelder MTD 533X

Der MTD 533X lässt sich flexibel an die örtlichen Bedingungen anpassen: Er ist individuell auf Rauch und/oder Wärme programmierbar – und das in einem kompakten Gerät. Das macht ihn zu einem äußerst effizienten und wirtschaftlichen Brandmelder.

Mehr erfahren

Handfeuermelder MCP 535X-1

Der Handfeuermelder MCP 535X-1 dient der manuellen Auslösung eines Brandalarms in Gebäuden auf der Integral IP X-LINE.

Feststellanlagen an Brandschutztüren

Brandschutzrelevante Türen müssen bestimmungsgemäß geschlossen gehalten werden, um die Ausbreitung tödlicher Rauchgase über das gesamte Gebäude zu verhindern. Sie dürfen jedoch offen gehalten werden, wenn sie mit einer bauaufsichtlich zugelassenen Feststellanlage ausgestattet sind. Feststellanlagen sichern an geöffneten Brandschutztüren und Brandabschnitten die korrekte und rechtzeitige Schließung im Brandfall.

Mehr erfahren

Wand-Aufbaulautsprecher

Wand-Aufbaulautsprecher eignen sich gut für Aufputzinstallationen. Über diese Lautsprecher können im Gefahrenfall Anweisungen an Personen zur Räumung des Gebäudes erteilt werden. Im Normalbetrieb besteht die Möglichkeit die Anlage für wichtige Durchsagen oder für Hintergrundmusik zu nutzen.

Mehr erfahren

Ansaugrauchmelder ASD 535

Der Ansaugrauchmelder ASD 535 überzeugt zum einen durch seine blitzschnelle Detektion und zum anderen durch seinen minimalen Wartungsaufwand: das Rohrsystem selbst muss nicht gewartet werden und die Auswerteeinheit ist gut zugänglich platzierbar. Dadurch sind die Ansaugrauchmelder einfach und unkompliziert von außen zu warten.

Mehr erfahren