Kontakt:

Hekatron Vertriebs GmbH
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info@hekatron.de

Rauchschalter ORS

Downloads

Überwachung und Ansteuerung von Überströmöffnungen

Hekatron bietet mit den Rauchschaltern ORS 142 und ORS 144 K gleich zwei Varianten, Überströmöffnungen sicher und zuverlässig zu überwachen.

Produktinformationen

  • Intelligente Auswerteelektronik
  • Automatische Messkammerüberwachung
  • Verschmutzungskompensation
  • Optische, von außen sichtbare Betriebsanzeige
  • Raucherkennung nach Europanorm
  • EN 54-7

Projektierung der Rauchschalter zur Überwachung von Überströmöffnungen entsprechend der DIBt Zulassung Z-6.5-1725. Der Rauchschalter ORS 142 wird mit den Sockelvarianten 143 A (Aufputz-Montagesockel) oder 143 AF (Feuchtraum-Montagesockel) und entweder der FSZ Basis / Pro oder dem Handauslösertaster DKT 02 sowie dem Netzgerät NAG 03 mit SAB 04 außerhalb der Überströmöffnung installiert.

  1. Rauchschalter ORS 142
  2. Zentrale LRZ Basis

Der optische Kanal-Rauchschalter ORS 144 K wird direkt in die Brand- / Rauchschutzklappe installiert. Je nach Größe der vorhanden Revisionsöffnung kann der Rauchschalter ORS 144 K in Verbindung mit dem Sockel 163 K-A direkt in die Revisionsöffnung eingebaut werden. Bei Klappen ohne oder nicht passender Revisionsöffnung kann der Sockel 143 A oder 143 AF verwendet werden.

  1. Rauchschalter ORS 144 K
  2. Netzgerät

Über den potentialfreien Kontakt im Rauchschalter oder über die optionale Rauchschalter-Zustands-Anzeige RZA 142, ist die gesamte LRS-Familie kompatibel zu:

  • Gebäudeleittechnik
  • Gefahrenmeldeanlagen
  • Brandmeldeanlagen
  • LON, LAN, CAN, BACnet, Ethernet
  • etc.
 
Zurück zur Übersicht