Kontakt:

Hekatron Vertriebs GmbH
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info@hekatron.de

LRS-Familie

Rauchfrüherkennung in raumlufttechnischen Anlagen

Einsatzbereiche Lüftungs-Rauchschalter-System LRS

  1. LRS 03 und LRS 230 V zur Überwachung und Ansteuerung von Rauchschutzklappen
  2. LRS 03 und LRS 230 V zur Überwachung und Ansteuerung von Brandschutzklappen
  3. LRS 01/LRS 02, LRS 03 und LRS 230 V zur Ansteuerung von raumlufttechnischen Anlagen
    (z.B. Ventilatoren)
  4. ORS 142 und ORS 144 K zur Überwachung von Überströmöffnungen

Lüftungs-Rauchschalter-System LRS

Wachsam am Kanal

Die rundherum praktische Lösung überzeugt mit durchdachten Details. Das strömungsoptimierte 2-Rohr-Luftstromsystem ergänzt die zuverlässige Rauchschaltertechnik im Inneren eines robusten, glasfaserverstärkten Gehäuses. Das LRS gewährleistet somit eine enorme Detektionssicherheit an Lüftungskanälen, kombiniert mit entscheidenden Vorteilen bei der Montage und Wartung.

Zahlreiche Schnittstellen

Über den potentialfreien Kontakt im Rauchschalter oder über die optionale Rauchschalter-Zustands-Anzeige RZA 142 ist die gesamte LRS-Familie kompatibel zu:

  • Gebäudeleittechnik
  • Gefahrenmeldeanlagen
  • Brandmeldeanlagen
  • LON, LAN, CAN, BACnet, Ethernet
  • etc.

Einzigartige Vorteile der LRS-Familie:

  • Venturi Aerodynamik (2 Rohr-System)
  • Rauchschaltertechnik im Inneren (intelligente Auswertelektronik, Verschmutzungskompensation, Messkammerüberwachung und von außen sichtbare Betriebsanzeige)
  • Glasfaserverstärktes Gehäuse
  • Herausnehmbares Einlassrohr

 

  • Maximale Luftgeschwindigkeit 20 m/s
  • Universelle Montage auf Lüftungskanälen mit rundem und eckigem Querschnitt
  • Werkzeugfreies Öffnen und problemlose Reinigung durch praktischen Klippverschluss
  • Rauchschalter kann bei Bedarf separat ausgetauscht werden

LRS 03 und LRS 230 V 

DIBt-konforme Ansteuerung von Brand- und Rauchschutzklappen

Die beiden Lüftungs-Rauchschalter-Systeme LRS 03 und LRS 230 V sind für die Ansteuerung von Brand- und Rauchschutzklappen vom deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) bauaufsichtlich zugelassen. Beide Lüftungs-Rauchschalter-Systeme erfüllen die Anforderungen der Lüftungsanlagenrichtlinie LüAR. Mit einem LRS können mehrere Brand- und Rauchschutzklappen DIBt-konform angesteuert werden.

Highlights LRS 03 und LRS 230 V:

  • Automatische Rückstellung Alarmrücksetztaster
  • Vorverdrahtete Anschlussklemmen
  • Alarmauslösetaster am Gehäuse (kein zusätzlicher Auslösetaster notwendig)
  • DIBt-konform in Verbindung mit Netzgerät NAG 03 und SAB 04
  • DIBt Z-78.6-177
  • VdS G 207085

Zusätzliche Highlights:

  • Rauchschalter und Netzteil in einem
  • Minimierter Verdrahtungsaufwand

LRS 04 Ex 

Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

In Objekten mit raumlufttechnischen Anlagen gibt es Räume, die nicht nur brand-, sondern auch explosionsgefährdet sind. Dies betrifft etwa Bereiche, in denen brennbare Gase entstehen oder entweichen können. Hier kann der kleinste Funke verheerende Folgen haben. Das neue Lüftungs-Rauchschalter-System LRS 04 Ex bietet maximale Sicherheit:

Highlights LRS 04 Ex:

  • ATEX zugelassen
  • Rauchschalter und Anschlussbox in einem
  • Minimierter Verdrahtungsaufwand

 

Anwendungsbereiche:

  • Ex-Zonen 1 und 2
  • Rauchfrüherkennung und Ansteuerung für raumlufttechnische Anlagen, auch im Ex-Bereich
  • Rauchfrüherkennung und Ansteuerung von Brand- und Rauchschutzklappen, auch im Ex-Bereich

Einsatzgebiete:

  • Chemie-, Pharmazie- und Industrieanlagen
  • Kraftwerke
  • Bohrinseln
  • Schiffe
  • U.v.m

Venturi Prinzip

Dank der Venturi Aerodynamik (2-Rohr-Luftstromsystem) wird die Luft permanent in die Messkammer des LRS gesaugt wodurch eine sichere und schnellere Rauchdetektion erfolgt.

Wie die Venturi Aerodynamik funktioniert?

Im Lüftungskanal herrscht eine relativ konstante Luftgeschwindigkeit. Durch das abgeschrägte Auslassrohr des LRS entsteht ein Luftsog, der die Luft am Einlassrohr beschleunigt. Die anströmende Luft wird damit fortweg in die Messkammer gesaugt. Eine schnelle und zuverlässige Raucherkennung ist somit garantiert.

 
Zurück zur Übersicht