Kontakt:

Hekatron Vertriebs GmbH
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info(at)hekatron.de

Universelles Managementsystem UMS – Alles im Blick

Downloads

Intuitiv und sicher durch jede Gefahr

Die meisten Firmengebäude werden heutzutage durch eine Vielzahl verschiedener Subsysteme abgesichert und überwacht. Das Universelle Managementsystem UMS von Hekatron vereint alle diese Systeme zu einem übersichtlichen Ganzen. Insbesondere in kritischen Situationen unterstützt das UMS als intuitiv bedienbares, sicheres Werkzeug seine Nutzer bei der Problemlösung.

Helfer in Gefahrensituationen

Brand- und Einbruchmeldeanlagen, Zutrittskontrollsysteme, Videoüberwachung und Anlagen aus dem Gebäudemanagement – jedes dieser Systeme spielt eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Sicherheit für Menschen und Sachwerte. 

Eine Einzelperson ist schnell überfordert, wenn alle von ihnen generierten Informationen ungefiltert bei ihr zusammenkommen. Besonders wenn in Gefahrensituationen zusätzlich Unsicherheit und Panik aufkommen, steigt das Potenzial für Fehlentscheidungen. Hier setzt das Universelle Managementsystem UMS von Hekatron an: Es bündelt und gewichtet alle Informationen, ergonomisch durchdachte Features zur Unterstützung im Krisenfall gliedern und priorisieren sie automatisch. Indem es klare und detaillierte Instruktionen zur Problemlösung anbietet, entschärft es Gefahrensituationen. Das UMS ist sicher und intuitiv bedienbar und schließt so durch panische Reaktionen des Bedienpersonals bedingte Fehler weitgehend aus.

Plattformunabhängig und flexibel

Mit dem UMS lassen sich vorhandene Ressourcen ohne zusätzliche Investitionen verwalten, da es auf größtmögliche Kompatibilität ausgelegt wurde. Beispielsweise können über Schnittstellen sämtliche Signalgeber – unabhängig von Hersteller und Fabrikat – angeschlossen werden. Die Software des plattformunabhängigen Systems ist auf allen Betriebssystemen lauffähig. Für die Sicherheit des Gesamtsystems sorgen verschlüsselte Fernüberwachungs- und Fernsteuerungsfunktionen ebenso wie der passwortgeschützte Zugriff. Unterschiedliche Benutzergruppen können dabei über unterschiedliche Zugriffsrechte verfügen. Zudem erlaubt das UMS die Auswahl zwischen verschiedenen Sprachen – dies erhöht insbesondere bei mehrsprachigem Personal die Akzeptanz und Bediensicherheit erheblich.

UMS – ein unverzichtbares Werkzeug

  • Universell
  • Plattformunabhängig
  • Intuitiv
  • Ideal für Modernisierungen
  • Investitionssicher

Anwendungsbereiche

  • Industriebetriebe
  • Bürokomplexe
  • Verwaltungen
  • Einkaufszentren
  • Krankenhäuser

Helfer in Gefahrensituationen

UMS Teilapplikationen

Ergonomisch durchdachte Features zur Unterstützung im Krisenfall, gliedern und priorisieren automatisch Informationen. Das UMS liefert so klare und detaillierte Instruktionen zur Problemlösung. An Orten, wo ein störungsfreier Betrieb rund um die Uhr gewährleistet sein muss, ist nur eine perfekte Lösung eine akzeptable Lösung.

UMS Meldungsliste

Die Applikation Meldungsliste dient zur Darstellung von Ereignissen, dazugehörigen Maßnahmentexte und zur Bearbeitung von Ereignissen. Jede Meldung wird als eine Meldungszeile im Hauptfenster mit folgenden Informationen dargestellt:

  • Quell- und Bearbeitungszustand
  • Ereignisklasse und -text
  • Ortsbezeichnung
  • Datenpunkt

UMS Grafik

Die Applikation Grafik dient zur grafischen Darstellung von Ereignissen wie beispielsweise Alarme und Störungen. Mehrere Grafikebenen können über Navigations-Schaltflächen miteinander verknüpft werden. Ein Zoomen innerhalb der Grafik ist ohne Qualitätsverlust möglich.

 

UMS Grafik (bedienen)

Die Applikation Grafik ermöglicht das Bedienen der Datenpunkte über eingeblendete Datenpunktzonen. Die Selektion eines entsprechenden Datenpunktes stellt die entsprechende Bedienfunktionen zur Verfügung. Die Befehle können mittels Maus ausgeführt werden.

UMS Journal

Auswertung der Journaldaten kann über verschiedene Filter erfolgen. Datum-Zeit-Filter können mittels numerischer Tastatureingabe oder mittels Maus über den Time Dialer gesetzt werden.

Daten Eingrenzung über Typ-Filter wie Alarm, Ereignis, Reaktion, Systeminformation, Befehl, Interaktion und Zustand. Die Journaldaten (gefiltert oder ungefiltert) können in eine Excel-Datei exportiert werden, zwecks Weiterverarbeitung und Ergänzung mit Diagrammen.

UMS Datenpunktliste

In der Applikation Datenpunktliste werden alle Datenpunkte mit ihren Attributen und Zuständen dargestellt. Die Applikation ermöglicht das Fernbedienen der Datenpunkte auf eine generalisierte Art. Eine Einschränkung der Datenpunktliste kann über frei wählbare Suchbegriffe erfolgen. Die Sortierung der Datenpunkte kann je Spalte in auf- oder absteigender Reihenfolge erfolgen.

UMS Systemaufbau: Modular und ausbaufähig

Die UMS-Produktfamilie besteht aus den drei Kernprodukten UMS Basic, UMS Lite und UMS. Die Software zeichnet sich dadurch aus, dass sie ausgehend vom UMS Basic vollständig aufwärtskompatibel ist. Ohne großen Aufwand, durch einfachen Austausch des Dongle, kann so ein UMS stetig den betrieblichen Anforderungen angepasst werden und lässt sich in kleineren Betrieben ebenso zuverlässig einsetzen wie in Großunternehmen, wo es Dutzende von Subsystemen integrieren kann. Wenn es neue betriebliche Anforderungen erfordern, kann das UMS rasch und unkompliziert erweitert werden, wobei die Datenübernahme von Subsystemen automatisiert erfolgt.

Persönliche Beratung gewünscht?

Für eine persönliche Beratung zu unseren Produkten oder rund um das Thema anlagentechnischen Brandschutz, sprechen Sie uns an! 

Ansprechpartner finden

 
Zurück