Kontakt:

Hekatron Vertriebs GmbH
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info(at)hekatron.de

Brandschutz im Krankenhaus

Brandschutz für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen

Vernetzungslösungen in Krankenhäusern, Kliniken und sonstigen Pflegeeinrichtungen

Vernetzung der Gebäude

Innerhalb großer Gebäude können die Zentralen untereinander mit Integral LAN vernetzt werden. Mit Integral WAN können darüber hinaus auch die Zentralen aller anderen Gebäude auf dem Gelände vernetzt werden. Nicht nur das, auch dezentrale Standorte, oder Gebäude, die außerhalb eines Campus liegen, die beispielsweise in der Hand eines Betreibers liegen, können über die Ortsgrenzen hinweg vernetzt werden. Dies hat den Vorteil, dass die Überwachung aller Brandmeldeanlagen von einer zentralen Stelle aus erfolgen kann. Und, dass darüber hinaus von einer Zentrale aus, auf alle anderen angebundenen Zentralen, zugegriffen werden kann. Damit bietet das System maximale Flexibilität beim Ausbau und der Erweiterung, im Falle von Modernisierungen oder Neubauten.

Weitere Informationen:

Integral WAN

Fernzugriff auf die Zentralen

Hekatron Remote setzt dem ganzen noch eins oben drauf. Denn mit dem Fernzugriff von Hekatron Brandschutz erhalten Betreiber und zuständige Fach-Errichter im Ereignisfall via Push-Benachrichtigung auf ein mobiles Endgerät detaillierte Echtzeit-Informationen. Falls notwendig, kann der Fach-Errichter völlig ortsunabhängig auf die Anlage zugreifen und Live-Support (Fernanalyse- und ggf. direkt Störungsbehebung) gewährleisten – und das gilt für alle über Integral WAN angeschlossenen Zentralen.
Somit können im Ereignisfalls unmittelbar Maßnahmen eingeleitet werden, ohne dass wertvolle Zeit vergeht. Dies sorgt für einen sicheren Betrieb der Anlagen, was wiederum den normalen Betriebsablauf beim Betreiber sicherstellt. 

Weitere Informationen:

Hekatron Remote