Kontakt:

Hekatron Vertriebs GmbH
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info@hekatron.de

Brandschutz für Container

Höchste Sicherheit - für jede Herausforderung

Man unterscheidet zwischen Einzel-Containern und Container-Gebäuden (Modulbauten).

Individuelle Lösungen für verschiedene Containerarten

Grundsätzlich muss zwischen den verschiedenen Containerarten unterschieden werden. Diese lassen sich wie folgt definieren:

Einzel-Container

  • Abgeschlossene Wohneinheit mit Küchenzeile
  • Eigener Zugang je Container
  • Metallkonstruktion
  • Hohe Temperaturschwankungen

Container-Gebäude

  • Hohe Temperaturschwankungen
  • Gemeinsamer Fluchtweg aller Nutzungseinheiten
  • Große bis sehr große Menschenansammlung, jedoch keine Versammlungsstättenverordnung, da getrennte Räume
  • Wachdienst vorhanden

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • DIN 14675
  • DIN 14676
  • VDE 0833-1
  • VDE 0833-2

Empfohlene Produkte

Bei Einzel-Containern empfehlen wir den Rauchwarnmelder Genius Plus. Da jede Nutzungseinheit über einen eigenen Fluchtweg verfügt, wird keine Funkvernetzung benötigt.

Bei Container-Gebäuden hängt die Entscheidung von der Deckenhöhe und Bettenanzahl ab. Es bieten sich entweder Rauchwarnmelder  oder eine Brandmeldeanlage mit folgenden Mehrfachsensormeldern an:

  •  CMD 533X für Rauch, Wärme und Gas (CO)
  • MTD 533 X für Rauch und Wärme
  • MTD 533X-SPCT für Rauch und Wärme inkl. Sprachausgabe

Vorteile der Produkte in der Anwendung

Vorzüge der Rauchwarnmelder:

  • Einfache und schnelle Montage durch flexible Montagemöglichkeiten
  • Keine Kabelverlegung notwendig
  • Schnelle Inbetriebnahme und nachrüstbar ohne großen Montageaufwand

Vorzüge der Brandmeldeanlage:

  • Flexible Alarmierungskonzepte umsetzbar
  • Optische Alarmierung für Hörgeschädigte und akustische Alarmierung für Menschen mit Sehverlust
  • Erhöhte Täuschungsalarmsicherheit durch Mehrfachsensormelder
  • Aufschaltung auf Feuerwehr möglich