Corona News - Hekatron Brandschutz

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Aktuelle Information zu Liefersituation, Seminarbetrieb und Erreichbarkeiten

Stand: Juli 2021


Das Wichtigste in Kürze:

  • Liefersituation: Die Situation an den Beschaffungsmärkten ist weiterhin sehr angespannt. Aus diesem Grund kann es bei einzelnen Produkten nach wie vor zu starken Verzögerungen kommen - in diesem Fall treten wir selbstverständlich persönlich mit Ihnen in Kontakt. Bitte lösen Sie Ihre Bestellungen so früh wie möglich aus.
  • Seminarbetrieb: Wir starten wieder durch! Ab Juli dürfen wir Sie auch bei unseren Präsenzveranstaltungen wieder willkommen heißen.
  • Erreichbarkeit: Erfreulicherweise können wir Ihnen mitteilen, dass Ihnen Ihre persönlichen Hekatron-Ansprechpartner weitestgehend wieder zur Verfügung stehen. Corona-bedingt war es in den letzten Monaten zu Unterbrechungen in den Erreichbarkeiten gekommen. Bitte beachten Sie, dass es bei unseren Errichter-Kunden teilweise neue Zuordnungen der persönlichen Ansprechpartner gegeben hat. Einen Überblick finden Sie hier

Wir geben unser Bestes, Ihnen auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten den gewohnten Service zu bieten.

Einkaufswagen Lieferfähigkeit und Produktverfügbarkeit

Neben der Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter sind auch weiterhin alle Maßnahmen und Aktivitäten darauf ausgerichtet, Ihnen auch kurzfristig die gewünschten Produkte zur Verfügung zu stellen.

 

In einzelnen Bereichen kann es nach wie vor zu Verzögerungen durch Bauteilengpässe kommen. Das gesamte Team arbeitet mit Hochdruck daran, die Engpässe aufzulösen und bereits bestätigte Termine einzuhalten. Dennoch lassen sich deutlich verlängerte Lieferzeiten in einigen Fällen nicht vermeiden. Wir bitten um Ihr Verständnis und kommen selbstverständlich persönlich auf Sie zu, sollte Ihre Bestellung davon betroffen sein.

Bitte lösen Sie Ihre Bestellungen so früh wie möglich aus, um uns eine bestmögliche Planung und Bereitstellung zu ermöglichen.

 

 

 

Besuche vor Ort Kundenbesuche, Serviceeinsätze und Termine vor Ort

Unter Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygienevorschriften sind Kundenbesuche, Serviceeinsätze vor Ort und Besuche am Standort Sulzburg wieder möglich. Besucher am Standort werden gebeten ein Formular zur Corona-Prophylaxe auszufüllen, welches am Empfang ausgehändigt wird. 

Es gilt folgende Regelungen zwingend zu beachten:

  • Alle Beteiligten müssen einen Mund- und Nasenschutz tragen. Hekatroner im Außendienst, im Werkskundendienst sowie Schulungsreferenten erhalten für Ihre Einsätze beim Kunden FFP2-Masken. Die Anforderungen des strengsten Bundeslandes im Hinblick auf seine Corona-Bestimmungen sind unser Maßstab.
  • Es ist ein Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten
  • Im Vorfeld zu jedem Kundentermin wird eine „Checkliste“ zur Bewertung der Vorortsituation versendet, die es ausgefüllt an uns zurück zu senden gilt.

Werksführungen werden nach wie vor nicht stattfinden.

 

 

Seminarbetrieb Seminarbetrieb

Wir freuen uns sehr, Sie ab Juli wieder bei unseren Präsenzveranstaltungen willkommen zu heissen. In einem verantwortungsbewussten Rahmen für Leib und Wohl achten wir natürlich auch weiterhin auf alle Corona Hygienevorgaben und die länderspezifischen Reglementierungen. Bitte unterstützen Sie uns bei der Umsetzung und achten Sie gemeinsam mit uns auf ein gesundes Miteinander. Schön, wenn wir uns in einem der Seminare bald wieder persönlich gegenüberstehen.

Unser Schulungs- und Webinar-Programm finden Sie hier

 

Den Betrieb erleichtern durch digitale Helfer

Wir unterstützen Sie bei Instandhaltung, Wartung und Weiterbildung

Das Leben mit dem Coronavirus hat uns gezeigt, wie wichtig die Digitalisierung und damit verbunden Schnelligkeit und Flexibilität sind. Aus diesem Grund möchten wir Sie weiterhin dabei unterstützen, Ihren Alltag und Ihre Abläufe digitaler zu gestalten und bieten Ihnen dabei folgende Lösungen:

Umgang mit COVID-19-Pandemie bedingten Mehrkosten auf Baustellen

Information vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat hat zum 1. Juli 2020 eine Information herausgegeben, wie mit COVID-19-Pandemie bedingten Mehrkosten auf Baustellen des Bundes umzugehen ist. Demnach können ab sofort bestimmte Kosten auf Nachweis erstattet werden.

Die offizielle Information inkl. Formblatt sowie das auszufüllende Formblatt finden Sie hier.

Information ansehen   Formblatt ansehen