Kontakt:

Hekatron Vertriebs GmbH
Brühlmatten 9
79295 Sulzburg

Fax: +49 7634 6419
info(at)hekatron.de

CO-macht-KO-Initiative – Hekatron Brandschutz macht mit

12.07.2019

Tausende Menschen erleiden jährlich eine Kohlenmonoxidvergiftung. Für uns ein unhaltbarer Zustand. Deshalb gründeten wir die bundesweite Initiative „CO-macht-KO“ mit.

Ein Verein, der Menschen über die gesundheitsgefährdenden Gefahren von Kohlenmonoxid (CO) informiert und sich dafür einsetzt, die Qualität der Kohlenmonoxid-Detektionen zu fördern. Denn Kohlenmonoxid (CO) ist ein besonders giftiges und heimtückisches Gas. Menschen können es weder riechen, sehen noch schmecken. Zudem dringt es durch Decken und Wände und bedroht damit auch jene Bewohner, die in ihren vier Wänden selbst keine Gefahrenquellen wie Kamin oder Gastherme nutzen. Ist die Kohlenmonoxid-Konzentration in der Raumluft über einen längeren Zeitpunkt hoch, kann dies zum Tod führen. Typische Vergiftungssymptome wie Gedächtnisstörungen und Verhaltensänderungen können nach einiger Zeit jedoch auch bei niedrigen Werten auftreten. Einen zuverlässigen Schutz vor CO-Vergiftungen bietet der CO-Warnmelder von Hekatron Brandschutz. Er alarmiert mit einem lauten Alarmsignal und zeigt die Kohlenmonoxid-Konzentration in der Raumluft ab 30 ppm im Display an.

Downloads

Kaminfeuer kann zu tödlichen CO-Konzentration im Raum führen.

COKO_Pressefoto.jpg [jpg,7 MB]